Shiatsu

Japanische Finger-Druckmassage

Anwendungsgebiete: zur Entspannung, aber auch bei allgemeinen Beschwerden des Bewegungsapparates und bei Schmerzsyndromen unterschiedlichen Ursprungs.

Der Geist des Shiatsu ist die Kommunikation durch Berührung. Ein Grundgedanke im Shiatsu besagt, dass die Gesundheit abhängig ist von einem harmonischen und ungehinderten Strömen der Lebensenergie.

Der Klient liegt während der Behandlung auf eine gut gepolsterte Unterlage in entspannter Position. Mit sanftem Druck werden Punkte auf den Energiebahnen (Meridiane) berührt, Energiekanäle global oder spezifisch aktiviert, Blockierungen aufgehoben und der Energiestrom harmonisiert.

Eine Behandlung dauert ca. 1-1,5 Stunden.